Schach-Historie bei Eiche Horn

Von einer Fünfer-Gruppe zur Abteilung

Im Winterhalbjahr 2006/2007 fand sich eine Gruppe von fünf Mitgliedern des TV Eiche Horn zusammen, um  Schach zu spielen. Es sollte aber kein Altherren-Klübchen bleiben. Also bot unser Verein ein Jahr später im Rahmen einer Werbeaktion einen Schachkurs für Kinder und Jugendliche an. Die Resonanz war so groß, dass zwei  Parallelkurse eingerichtet wurden.  Im Anschluss daran wechselte eine ganze Reihe in die neu eingerichtete Schachgruppe für Kinder und Jugendliche des TV Eiche Horn.  Einmal wöchentlich wird seitdem für Kinder und Jugendliche Schachunterricht erteilt. Zu unserer Freude erleben wir, dass die meisten dieser Gruppe nicht nur in den Sparten des Bewegungssports sehr aktiv sind, sondern auch bei uns begeistert Schach spielen.

So ist die Gruppe  für Kinder und Jugendliche inzwischen auf  44  Mitglieder angewachsen. Im Clubraum ist es daher mittlerweile sehr eng geworden, sodass nach dem theoretischen Teil - zum Beispiel am Demonstrations-Schachbrett  -  die Gruppe auf zusätzliche Räume aufgeteilt wird, um dann an den „kleinen“ Brettern das Schachspielen mit dem jeweiligen Partner zu trainieren.

An den Schulen erlebt das Schachspielen ebenfalls einen Boom. Auch wir beteiligen uns seit Kurzem mit einer Schach-AG an der Wilhelm-Focke-Oberschule.  AG-Leiter ist unser Mitglied Philipp Stern.  Zuvor war „unser Mann“ Alexander Norbach an der Grundschule Horner Heerstraße ein Schuljahr als Leiter der Schach-AG tätig. Nicht zuletzt durch diesen Einsatz haben wir so manches Mitglied für unsere Abteilung gewonnen.

Diese AGs werden von den Schulen wieder gezielt gefördert  in der Erkenntnis, dass durch das Schachspielen bei Kindern und Jugendlichen eine Entwicklung zu  längeren Konzentrationsphasen, verbesserter Merkfähigkeit sowie Geduld und Zielstrebigkeit zu beobachten ist.

Mit dem stetigen Anwachsen dieser Gruppe haben wir natürlich auch weitere Übungsleiter eingesetzt - inzwischen vier an der Zahl -,  die gleichzeitig die Kinder und Jugendlichen betreuen.

Im Laufe der Zeit vergrößerte sich auch die Gruppe der erwachsenen Spieler, sodass die Schachgruppe  im Herbst 2013 schließlich zur Abteilung „herangereift“ war.

Im  Winterhalbjahr 2016/2017 feierten wir nun unser 10-jähriges Bestehen. Unsere Abteilung zählt inzwischen insgesamt 70 Mitglieder.  Und wir wollen weiter wachsen. Deshalb bietet unser Trainerteam auch Schachunterricht  für Jedermann an,  und zwar an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 19.45 Uhr im Clubraum unseres Vereins.  Das Angebot ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ausgelegt. Gerne sind auch Vereinsfremde willkommen, die mal zum „Schach-Schnuppern“ vorbeischauen möchten. 

Erwin Troike

Zehn Jahre Schach beim TV Eiche Horn

Zehn Jahre Schach beim TV Eiche Horn möchten wir zum Anlass nehmen, einen kurzen Rückblick zu geben und auf die Entwicklung unserer Gruppen „Erwachsene“ einerseits und „Kinder und Jugendliche“ andererseits einzugehen.

Erwachsene

Seit 2010/2011 beteiligen sich Spieler des TV Eiche Horn an den sogenannten Bremer Mannschaftsmeisterschaften. Es gibt momentan vier Bremer Spielklassen mit jeweils zehn Teams, wobei jedes Team aus acht Stammspielern und bis zu 12 weiteren Ersatzspielern besteht. Nur in der untersten Klasse, der C-Klasse, wird an sechs Brettern gespielt. Die höchste Bremer Spielklasse ist die Stadtliga, in die man über die A-Klasse aufsteigen kann. Nach jeweils zwei Jahren in der B- und der A-Klasse gelang es dem Team der Spielgemeinschaft Horn/Wilstedt in der Saison 2014/2015 in die Stadtliga aufzusteigen.

Kinder und Jugendliche

Seit 2012/2013 beteiligen sich unsere „Kleineren“ in den Altersklassen U12 und U20 an den Bremer Jugendmannschaftsmeisterschaften. Im Jugendbereich kooperieren wir mit Lilienthal, um ausreichend gute Spieler flexibel einsetzen zu können. Das wöchentliche Training und die Spielpraxis durch Wettkämpfe haben sich bezahlt gemacht. So belegten beispielsweise unsere besten U20- und U12-Teams jeweils Platz 1 und 2 in den Spielzeiten 2014/2015 und 2015/2016.

Die Kinder- und Jugendgruppe hat sich inzwischen um rund 20 Mitglieder vergrößert, etwa ein Fünftel der Gruppe sind Mädchen. Mit Christine Eikermann und Gabriel Lambers unterstützen Philipp Stern und mich zwei weitere Trainer tatkräftig.

Vom Frühjahr bis zum Beginn der Sommerferien werden in den einzelnen Altersklassen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Am Ende wird eine große Saison-Abschlussfeier mit Siegerehrungen veranstaltet, zu der auch die Eltern eingeladen werden. Beliebt ist das alljährliche Blitzturnier vor Weihnachten.

Ausblick

Mit Beginn der Saison 2016/2017 bilden nun auch die Erwachsenen eine Spielgemeinschaft mit Lilienthal, den SF LHW (Schachfreunde Lilienthal/Horn/Wilstedt). Die Spielgemeinschaft beteiligt sich mit vier Mannschaften am Spielbetrieb und bietet so Einsatzmöglichkeiten für jede Spielstärke. Die 1. Mannschaft spielt überregional (Verbandsliga Nord) und ist ein reines Lilienthaler Team.

Im Kinder- und Jugendschach orientieren wir uns weiterhin an den bewährten und kindgerechten Schachdiplomen sowie an der Fair-Play Initiative der deutschen Schachjugend, um unsere Schützlinge zu respektvollen Schachspielern auszubilden.

Christian Maeder

Was? Wann? Wo? Wer?
Der Trainingszeiten-Check

Gesamtes Sportangebot