Delegiertenversammlung zieht positive Bilanz

09.04.2016    Geschäftsstelle
von Fred Siegert

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte der Vorstand des TV Eiche Horn auf der diesjährigen Delegiertenversammlung ein positives Fazit des vergangenen Jahres ziehen.

Viele Mitglieder waren bzw. sind von den Verschiebungen und Kürzungen von Trainingszeiten durch die Nutzung von zwei städtischen Großsporthallen im Stadtteil für die Notunterbringung von Flüchtlingen betroffen. Doch wurden die spürbaren Belastungen zumeist mit großer Solidarität ertragen, zumal gehofft wurde, dass es sich nur um vorübergehende Einschränkungen handeln würde. So war auch die Erleichterung zu spüren, dass die Hallen nun tatsächlich nach und nach wieder für eine Nutzung durch den Sport freigemacht werden können.

Dass unter diesen Rahmenbedingungen sogar ein Mitgliederzuwachs um fast 100 Personen auf nunmehr knapp 3600 Sportlerinnen und Sportler erreicht wurde, war trotzdem eine überraschende Erkenntnis und zeugt von der guten und engagierten Arbeit, die in den Abteilungen geleistet wird. Da zudem auch wirtschaftlich ein knapp positives Ergebnis präsentiert werden konnte, war die Entlastung des Vereinsvorstands um den Vorsitzenden Björn Jeschke reine Formsache.

Turnusmäßige Neuwahlen standen diesmal nur für den Ehrenrat an. Dieter Benthien wurde für seine erste zweijährige Amtszeit einhellig gelobt und mit seinem Team (Johanne Bahr, Harro Janssen, Gisela Köller und Asta Meyer) von den 71 Delegierten einstimmig wiedergewählt.

Probleme machen dem Verein derzeit Kapazitätsengpässe, besonders im Outdoorbereich. So sind die städtischen Duschen in den Außenumkleiden an der Curiestraße wegen des notwendigen Einbaus einer neuen Entlüftungsanlage noch nicht wieder nutzbar. Außerdem ist ein Kleinspielfeld auf der Fritzewiese in einem sehr schlechten Zustand und kann kaum noch genutzt werden. Hier lotet die Vereinsführung derzeit mit Sportamt und Umweltbetrieb Verbesserungsoptionen aus, um dem Bedarf des weiter wachsenden Fußballbereiches gerecht werden zu können. Ihre Bereitschaft zu Eigenarbeit hat die Fußballabteilung bereits signalisiert.

News Archiv

Alle News
Was? Wann? Wo? Wer?
Der Trainingszeiten-Check

Gesamtes Sportangebot